Eine spannende Sache

Was schon Goethe und Heine in den Harz zog, das können auch Sie persönlich erleben. Eine spannende Geschichte begleitet Sie auf Schritt und Tritt im Harz: malerische Fachwerkstädte, Schlösser, Burgen sowie zahlreiche Relikte des historischen Bergbaus. Dazu lebendiges Kulturleben mit klassischen Klosterkonzerten, Kunstausstellungen, Theater auf Naturbühnen oder zeitgenössische Kunst - In der Navigation auf der linken Seite finden Sie alle kulturellen Einrichtungen. Erleben Sie Geschichte - im Harz!

Sagenhaftes Wandern im Harz

Einfach mal raus. Die Ruhe auf sich wirken lassen. Den Duft von Fichtennadeln in der Nase, das Geräusch von knackenden Zweigen im Ohr. Ob bei einem gemütlichen Waldspaziergang am Sonntagnachmittag oder bei einer sportlichen Wanderung entlang des Harzer-Hexen-Stieges, im Harz können Sie Ihren Urlaub mit allen Sinnen genießen. Ein gut beschildertes Wanderwegenetz von über 8.000 km macht den Harz zu einem Wanderparadies. Ob kurze oder lange Strecken, schmale Pfade oder gut ausgebaute Wanderwege, anspruchsvolle oder leichte Wegeführung - im Harz findet man den passenden Weg.


Wasserspaß im Harz

Hier bleibt keiner trocken! Große Talsperren, idylische Bergseen oder kühle Wald- und Naturfreibäder - in den Harzer Gewässern ist Erfrischung an heißen Sommertagen garantiert! Reifenrutsche, Wellenbad, Wildwasserkanal und Saunalandschaft sorgen in den zahlreichen Spaß- und Erlebnisbädern auch an kälteren Tagen für Abwechslung und Badespaß. In der Navigation auf der linken Seite finden Sie alle Einrichtungen zum Thema Wasser.


Erleben Sie die Wasserwelt - im Harz!


Freizeit mit Kindern

HIP HIP HURRA!

Auch die kleinsten Gäste können im Harz aktiv werden und somit spielerisch eine Leidenschaft für Sport und Bewegung in der Natur entwickeln. Ob bei Wanderungen mit einem Nationalparkranger, bei einer Entdeckungsreise auf dem Barfußfühlpfad, in der Kinderskischule oder im Hochseilgarten - geschulte Betreuer mit einem Herz für die kleinen Gäste machen die Ferien im Harz zu einem Erlebnis. In der Navigation auf der linken Seite finden Sie alle Einrichtungen zum Thema Urlaub mit Kindern.

Genießen Sie den Urlaub mit der Familie - im Harz!


Neuer Baumlehrpfad in Hayn

Hayn. Das Wandergebiet rund um den Ortsteil der Gemeinde Südharz liegt im Naturpark Harz und wird vom Harzklub-Zweigverein Hayn betreut. In Kooperation haben der Harzklub-Zweigverein und der Regionalverband Harz das Wandergebiet weiter aufgewertet. Dabei wurden in den letzten beiden Jahren mehr als 10.000 Euro investiert. Erneuert wurden die Brücke an der „Dicken Buche“ im Verlauf des Wanderwegs zur Wippertalsperre, drei Orientierungstafeln mit Wanderkarten sowie die überdachte Sitzgruppe am Wanderparkplatz Lehmkuhle. Der vom Harzklub-Zweigverein Hayn neu konzipierte forstbotanische Lehrpfad wurde zudem vom Regionalverband Harz mit 19 interaktiven Baumtafeln ausgestattet. Der in Quedlinburg ansässige Verband beauftragte Firmen aus Abberode, Bad Harzburg, Bräunrode, Ilfeld und Quedlinburg mit Bau, Gestaltung und Herstellung von Brücke, Sitzgruppe, Informationstafeln und Aufstellern. Der Harzklub-Zweigverein sorgte für Baufreiheit, ergänzende Beschilderung und wird die Unterhaltung sicherstellen.

Dass der Nachwuchs aus Hayn schon früh mit der Natur in Berührung kommt, bewiesen die Kinder der Kindertagesstätte „Kinderland“. Zu der Eröffnungsveranstaltung des Baumlehrpfades brachten sie in verschiedenen Gedichten und Liedern ihre Verbundenheit zu Hayn und der Harznatur zum Ausdruck. Zu den Aufgaben des Regionalverbandes Harz als Träger des Natur- und Geoparks zählen Umweltbildung, Förderung eines nachhaltigen Tourismus, Regionalentwicklung und Naturschutz. Der Landkreis Mansfeld-Südharz unterstützt die Natur- und Geoparkprojekte des Regionalverbandes Harz seit 2011 mit einem Projektzuschuss.

Weitere Informationen: www.harzregion.de

Bild: Die Kindertagesstätte „Kinderland“, der Vorsitzende des Harzklub-Zweigvereins Hayn Johannes W. Gnehr und der Leiter des Natur- und Geoparks Harz Dr. Klaus George (v. l.) eröffnen den neuen Baumlehrpfad in Hayn.


Neuer Wohnmobil-Stellplatz in Bad Harzburg

In Bad Harzburg, an der Sole-Therme, steht für Wohnmobile (keine Wohnwagen) jetzt ab dem 13. Juli 2012 ein ganzjährig geöffneter Stellplatz zur Verfügung. Er liegt in unmittelbarer Nähe der Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt, der Tourist-Information, des Kurparks und der Burgberg-Seilbahn. Über die B4 ist der Stellplatz aus der Stadt kommend mit Einfahrt (Nordhäuser Straße 10) kurz vor dem Großparkplatz leicht zu erreichen (GPS: 51.86844N 10.55840 E). 25 befestigte Plätze sind am Flüsschen Radau vorhanden. Die Standgebühr beträgt pro Wohnmobil für 24 Stunden 9,00 € inklusive Kurbeitrag bei bis zu zwei Personen. Strom- und Wasserversorgung ist gegen Gebühr möglich. Die Entsorgung erfolgt über eine Holiday Clean Anlage. Eine Stellplatzreservierung kann nicht erfolgen.

Gegenüber des Platzes bietet in ca. 100 m Entfernung eine Tankstelle mit Back- und Minishop Möglichkeiten für den schnellen Einkauf. Jeden Samstag können es sich Fußballfans, auch nicht Wohnmobilisten, im „Stübchen“ am Wohnmobil-Stellplatz gemütlich machen, um die Live-Bundesligaübertragung zu sehen.

Weitere Informationen sind in der Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, 38667 Bad Harzburg, Telefon (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und www.bad-harzburg.de zu erhalten.


Quelle: Harzer Tourismusverband



Zum Seitenanfang